Weinhandelshaus Scholzen

Weine online kaufen - Eigenimport

Gosset: Vom ältesten Weinhaus zum Spitzenchampagner

Bereits im Jahr 1584 überschrieb Jean Gosset, Winzer und Bürgermeister der Gemeinde Ay im Nord-Osten Frankreichs, sein Weingut an Pierre Gosset. Pierre begann, Weine aus Ay auszuführen und die außergewöhnliche Qualität der weißen und roten Weine sprach sich schnell über die Landesgrenzen hinaus herum. An den königlichen Höfen von Franz I. und Heinrich IV. wurde Gosset serviert und geschätzt.
Über vier Jahrhunderte wurde das Streben nach höchster Qualität von Generation zu Generation weitergegeben: Heute macht dieser Qualitätsanspruch Gosset zum Hersteller von Spitzenchampagnern.

Griesel & Compagnie

Zeit ist ein Geschenk. Und Sekt machen ein Geduldsspiel. Zwar schubsen wir ihn in die gewünschte Richtung. Eine kleine Ewigkeit ist er aber auf sich allein gestellt. Tief im Keller darf er ruhen und reifen. Wir warten.

Schloss Gobelsburg

Seine über 1000-jährige Geschichte macht Schloss Gobelsburg zu einem der ältesten Weingütern Österreichs. Ihre Tradition des biologisch integrierten Anbaus wurde bruchlos von den heutigen Betreibern Michael Moosbrugger und Willi Bründlmayer übernommen und perfektioniert.

previous arrow
next arrow
Slider

Château Climens

Diesem Produzent aus dem Dorf Barsac am linken Ufer der Gironde wurde bei der Klassifizierung 1855 der Status als ‚premier cru‘ verliehen, eine Ehre die er mit berühmten Gütern wie den Châteaus Guiraud und Suduiraut teilt. Er ist zudem einer der wenigen Betriebe der seinen Wein aus nur einer Rebsorte keltert, der Sorte Semillon, die auf den Kalksteinböden hervorragend gedeiht. Ein regelmäßiger Frühnebel und die hohe Luftfeuchtigkeit am Nachmittag sorgen für ideale Bedingungen für die Ernte edelreifer Trauben. Der ‚grand vin‘ wird nur produziert wenn die Qualität des Lesegutes den hohen Standards gerecht wird und sich ausreichend Edelfäule auf den Trauben gebildet hat. In schlechten Jahren hat man daher schon gänzlich auf die Produktion verzichtet, und die Ernte stattdessen an andere Betriebe weiterverkauft. Die Trauben werden Parzelle für Parzelle geerntet. Die Vergärung und der etwa 20 Monate währende Ausbau finden in Eichenfässern statt. Charakteristisch für diesen Wein sind Noten frischer Zitrusfrüchte und der Duft von weißen Blumen und Gewürzen. Mit zunehmendem Alter entwickelt er eine Honignote und gewinnt an Dichte.

Château Climens, Barsac 33720, Frankreich

Ergebnisse 1 - 3 von 3
2007 Château Climens Climens
150,00 € 0,75l ( 200,00 €/ l )
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2 - 4 Tage
Zu Chateau Climens muß man nicht mehr viel sagen. Dass dieses Chateau am ehesten in der Lage ist, dem großen Yquem das Wasser zu reichen, ist seit langem hinlänglich bekannt. Und seit...
8 reservierbar
+
Weiterlesen...
 
2005 Château Climens 1/2 FL Climens
59,80 € 0,375l ( 159,47 €/ l )
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2 - 4 Tage
Zu Chateau Climens muß man nicht mehr viel sagen. Dass dieses Chateau am ehesten in der Lage ist, dem großen Yquem das Wasser zu reichen, ist seit langem hinlänglich bekannt. Und seit...
+
Weiterlesen...
 
2007 Château Climens 1/2 FL Climens
74,00 € 0,375l ( 197,33 €/ l )
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2 - 4 Tage
Zu Chateau Climens muß man nicht mehr viel sagen. Dass dieses Chateau am ehesten in der Lage ist, dem großen Yquem das Wasser zu reichen, ist seit langem hinlänglich bekannt. Und seit...
+
Weiterlesen...
 
Ergebnisse 1 - 3 von 3