Weinhandelshaus Scholzen

Weine online kaufen - Eigenimport

Gosset: Vom ältesten Weinhaus zum Spitzenchampagner

Bereits im Jahr 1584 überschrieb Jean Gosset, Winzer und Bürgermeister der Gemeinde Ay im Nord-Osten Frankreichs, sein Weingut an Pierre Gosset. Pierre begann, Weine aus Ay auszuführen und die außergewöhnliche Qualität der weißen und roten Weine sprach sich schnell über die Landesgrenzen hinaus herum. An den königlichen Höfen von Franz I. und Heinrich IV. wurde Gosset serviert und geschätzt.
Über vier Jahrhunderte wurde das Streben nach höchster Qualität von Generation zu Generation weitergegeben: Heute macht dieser Qualitätsanspruch Gosset zum Hersteller von Spitzenchampagnern.

Griesel & Compagnie

Zeit ist ein Geschenk. Und Sekt machen ein Geduldsspiel. Zwar schubsen wir ihn in die gewünschte Richtung. Eine kleine Ewigkeit ist er aber auf sich allein gestellt. Tief im Keller darf er ruhen und reifen. Wir warten.

Schloss Gobelsburg

Seine über 1000-jährige Geschichte macht Schloss Gobelsburg zu einem der ältesten Weingütern Österreichs. Ihre Tradition des biologisch integrierten Anbaus wurde bruchlos von den heutigen Betreibern Michael Moosbrugger und Willi Bründlmayer übernommen und perfektioniert.

previous arrow
next arrow
Slider

POL ROGER

Pol Roger befindet sich seit der Gründung im Jahre 1849 in Familienbesitz. Das ist in der Champagne beileibe keine Selbstverständlichkeit mehr. Der feine Unterschied: Das Haus repräsentiert exakt den Stil, den man von hochklassigen Champagnern erwartet – und die nur ein Erzeuger hervorbringen kann, der sich ganz der Exzellenz und Exklusivitätverschrieben hat. Fein und vollmundig, körperreich und dabei frisch-brillant mit Rasse und Charakter... ein Stil, der vom englischen Königshaus bereits seit langem hoch geschätzt wird – seit 1911 hat Pol Roger den Rang als »Royal Warrant«, königlicher Hoflieferant, inne. In den 1940er Jahren wurde Churchill ein Freund der Familie, die ihm sogar exklusiv Champagner in Flaschen mit Pint-Größe abfüllte. Seine Begeisterung für Pol Roger war so groß, dass er sogar sein Rennpferd »Pol Roger« nannte.

Besonders der Jahrgang 1928 hatte es ihm angetan. Er orderte so lange aus Épernay Nachschub, bis die Bestände schließlich erschöpft waren. Auch bei Auslandsreisen durfte es nichts anderes geben – er bestand beispielsweise darauf, dass ihm in Straßburg, wo er sich während der Tagungen des Europarates aufhielt, kein anderer Champagner auf den Tisch kam als ein 1928er Pol Roger. Nach Churchills Tod 1965 versah das Haus aus Anerkennung für dessen Treue alle nach England exportierten Non-Vintage-Champagner mit einem schwarzen Trauerrand – 25 Jahre lang.

Champagne Pol Roger, 1, Rue Winston Churchill 51200 Epernay France

 

Ergebnisse 1 - 2 von 2
Champagne Pol Roger Brut Réserve Pol Roger
35,90 € 0,75l ( 47,87 €/ l )
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2 - 4 Tage
Parker-Kelley 92 Punkte: The latest rendition of Pol Roger's NV Brut Reserve is based on the 2013 vintage and incorporates 25% reserve wines from the 2012, 2011 and 2010 vintages. Disgorged six months...
+
Weiterlesen...
 
Champagne Pol Roger Brut Réserve Pol Roger
214,00 € 4,50l ( 47,55 €/ l )
inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit (DE) ca. 2 - 4 Tage
6er Paket frei Haus Parker-Kelley 92 Punkte: The latest rendition of Pol Roger's NV Brut Reserve is based on the 2013 vintage and incorporates 25% reserve wines from the 2012, 2011 and 2010 vintages....
+
Weiterlesen...
 
Ergebnisse 1 - 2 von 2