Weinhandelshaus Scholzen

Weine online kaufen - Eigenimport

ZIEGLER-MAULER

Der Familienbetrieb wurde 1960 von Jean Jacques Ziegler gegründet und 1996 von Philippe Ziegler übernommen. Er befindet sich in Mittelwihr, im Département Haut-Rhin im Elsass. Philippe und seine Frau Brigitte bieten ein breites Sortiment an. Von Basisweinen über alte Reben bis hin zu Grands Crus ist für jeden etwas dabei. Besonders schön ist der Cremant d' Alsace brut ...

1915 war der aus dem Elsass stammende Pierre-Charles Taittinger als Kavallerieoffizier im Stab des Feldmarschalls Joseph Joffre im Château de la Marquetterie, einem Schloss bei Epernay, stationiert. Sechzehn Jahre später erwarb er gemeinsam mit seinem Schwager das Haus Forest & Fourneaux sowie das Chateau und ein Haus im Zentrum von Reims, das früher der Sitz der Grafen der Champagne war. Folglich benannte er die Spitzenmarke seiner Produktion auch „Comtes de Champagne“.
Für den Jahrgang 2008 vergab Suckling 99 und Parker- Kelley 98 Punkte!

Taittinger - Comtes de Champagne

Weingut Wagner-Stempel

Im äußersten Nordosten von Rheinhessen, nur wenige Kilometer südöstlich von Bad Kreuznach, inmitten einer Landschaft aus steilen Hügeln vulkanischen Ursprungs mit Heidelandschaft, unberührten Bachläufen, alten Steinbrüchen und überwucherten Felsmauern liegt Siefersheim, Tor zur rheinhessischen Schweiz. Im Jahre 1845 wurde der Grundstein des Wagnerschen Hofes gelegt...
Heute gehört es zu den Spitzenweingütern Deutschlands und wurde für den 2019er Jahrgang von Suckling nur so mit Punkten überhäuft....

previous arrow
next arrow
Slider

DEUTZ

Der Eigenbesitz an Weinbergen deckt 35 Prozent des Traubenbedarfs des Hauses Deutz. Der Rest wird von Winzern dazugekauft, mit denen das Unternehmen oft schon über Generationen Beziehungen unterhält. Mit seinen Weinbergen und Önologenteam überwacht Deutz jede weinbauliche Maßnahme während des Jahres. Die Partnerschaft mit den Weinbauern sichert eine gleichbleibende Qualität bei der Belieferung mit Trauben. Seit dem Jahre 1882 gehört Deutz zu den Gründungsmitgliedern des „Syndicat des Grandes Marques“. Das Champagner-Haus Deutz wurde 1838 in Ay von William Deutz und Pierre-Hubert Geldermann, beide geboren in Aachen, gegründet. 1906 übernahm die Familie Lallier die Leitung des Hauses, die auch heute noch die Geschicke von Deutz führt. Basis des großen Erfolges der Marke Deutz bildet ihr umfangreicher Weinbergsbesitz. Nach und nach kaufte das Unternehmen über Generationen Parzelle um Parzelle in de Champagne. Deutz gehört zu den wenigen Häusern mit bedeutendem eigenen Weinbergsbesitz. Dieser Schatz bietet die Voraussetzung, um Champagner auf höchstem Niveau zu erzeugen. „Eleganz, Finesse und Feinwürzigkeit“: Das sind die Begriffe, die den Stil von Champagne Deutz charakterisieren. Mittlerweile zählt das Haus Deutz zu den absoluten Top-Adressen der Champagne, das dauerhaft mit Lobeshymnen in der Fachpresse überhäuft wird.

16, rue Jeanson - BP 9 - 51160 AY