Warenkorb ist leer!

Domaine la Barroche

Die Domaine kann jedoch auch auf eine lange Geschichte zurückblicken, die bis ins 17. Jahrhundert reicht und ist Dank radikaler Veränderungen bei der Arbeit im Weinberg und im Keller einer der neuen Superstars der Appellation. Seit dem Jahr 1972 haben die Besitzer, die Familie Christian Barrot, die Rebfläche der Domaine durchgehend erweitert. Zu dieser Zeit wurden die Trauben noch an Négociants verkauft und unter dem Namen ‚Lou Destre d’Antan‘ vertrieben, eine Hommage ihren Großvater. Im Jahr 2002 stieg Sohn Julien ins Familiengeschäft ein, eine Veränderung die sich bereits im folgenden Jahrgang positiv bemerkbar machte. Seit 2006 übernahm Julien dann noch mehr Verantwortung und andere Aufgaben und machte die Weine der Domaine zu dem, was sie heute sind. Auf 15 Hektar baut die Domaine zum größten Teil Reben der Sorte Grenache, Mourvèdre und Syrah an, aber auch Cinsault und einige weiße Rebsorten werden auf kleinen Parzellen angebaut. Die meisten Reben befinden sich im nördlichen Teil der Appellation, die besten Lagen sind einige Parzellen in der Nähe von Rayas. Die Reben der Domaine sind sehr alt, im Durchschnitt etwa 70 Jahre, einige sind sogar über 100 Jahre alt. Der Keller der Domaine wurde im Jahr 2015 komplett renoviert und modernisiert. Die Trauben werden komplett entrappt, der Gärproszess findet in kegelförmigen Betonbottichen statt, anschließend reifen die Weine in großen Holzfässern.

Domaine la Barroche, Weinberg, 16 Chemin du Clos, 84230 Châteauneuf-du-Pape, Frankreich

Bestseller

Bestseller

Bestseller

Bestseller

Weinhandelshaus Scholzen | Venloer Strasse 234, 50823 Köln

Weinhalle Scholzen | Gutenbergstr. 8 | 50823 Köln

Tel: 0221/5949245 | E-Mail: info@weinhandel-scholzen.de

 Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 10:00 - 19:00 Uhr
Samstag 10:00 - 16:00 Uhr