Weinhandelshaus Scholzen

Weine online kaufen - Eigenimport

Gosset: Vom ältesten Weinhaus zum Spitzenchampagner

Bereits im Jahr 1584 überschrieb Jean Gosset, Winzer und Bürgermeister der Gemeinde Ay im Nord-Osten Frankreichs, sein Weingut an Pierre Gosset. Pierre begann, Weine aus Ay auszuführen und die außergewöhnliche Qualität der weißen und roten Weine sprach sich schnell über die Landesgrenzen hinaus herum. An den königlichen Höfen von Franz I. und Heinrich IV. wurde Gosset serviert und geschätzt.
Über vier Jahrhunderte wurde das Streben nach höchster Qualität von Generation zu Generation weitergegeben: Heute macht dieser Qualitätsanspruch Gosset zum Hersteller von Spitzenchampagnern.

Griesel & Compagnie

Zeit ist ein Geschenk. Und Sekt machen ein Geduldsspiel. Zwar schubsen wir ihn in die gewünschte Richtung. Eine kleine Ewigkeit ist er aber auf sich allein gestellt. Tief im Keller darf er ruhen und reifen. Wir warten.

Schloss Gobelsburg

Seine über 1000-jährige Geschichte macht Schloss Gobelsburg zu einem der ältesten Weingütern Österreichs. Ihre Tradition des biologisch integrierten Anbaus wurde bruchlos von den heutigen Betreibern Michael Moosbrugger und Willi Bründlmayer übernommen und perfektioniert.

previous arrow
next arrow
Slider

FIRRIATO

Sizilien ist das Land, in dem die Naturelemente Wind und Sonne in perfektem Einklang mit dem ausgeglichenen Meeresklima stehen und beste Voraussetzungen für eine optimale Traubenqualität garantieren. Dies war der Grund, aus dem in Paceco, unweit von Trapani, im Herzen der am dichtesten bestockten Reblandschaft Italiens im Jahr 1985, die Casa Vinicola Firriato erbaut wurde. Die Inhaber und Produzenten sind zwei junge Unternehmer: Salvatore und Vinzia di Gaetano. Überzeugt, in einer der besten Weinlandschaften der Welt zu leben, produzieren sie selbstbewusst und zielstrebig hochwertiges Traubengut und keltern großartige Weine. Das Weingut Firriato, vielfach von der internationalen Fachpresse gelobt, zählt heute zu einem der renommiertesten Weinhäuser Siziliens und exportiert 75% seiner Produktion in über 30 Länder. Derzeit besitzt es 300 Hektar Land, davon 200 Hektar bester Rebanlagen. Diese sizilianische Erfolgsstory erreichte im Februar 2012 mit der Auszeichnung „Bester italienischer Weinproduzent des Jahres“, durch den berühmten italienischen Wein-Guru Luca Maroni, einen neuen Höhepunkt. 1994 kamen Salvatore und Vinzia di Gaetano mit Weinproduzenten aus Australien in Kontakt und entdeckten die Vorteile der Technologien aus "Down Under", wo die klimatischen Verhältnisse denen in Sizilien sehr ähnlich sind. Im Dialog miteinander, unter der Leitung des Önologen Guiseppe Pellegrino wurden von beiden Seiten verschiedenste Erfahrungen ausgetauscht und damit wertvolle neue Erkenntnisse gewonnen. Dies führte zu einem Wendepunkt in der Technik der Weinbereitung und zu einer bemerkenswerten Verbesserung der Qualität sizilianischer Weine. 

Via Trapani, 4, 91027 Paceco TP, Italien